Microservices und OSGI Plugins

Der Domino Server stellt nach wie vor eine excellente Datenbank-Plattform dar.

Kein anderes System erlaubt es Datenhaltung und Zugriffssteuerung so einfach zu managen.

Daher bildet der Domino Server eine ideale Basis um auch für andere WEB basierte Systeme Daten zu speichern und zur Verfügung zu stellen.

Hierfür verwende wir die OSGI Technologie (Open Services Gateway initiative) und erstellen Microsservices.

Diese können dann aus anderen Anwendungen aufgerufen werden und liefern die Daten zum Beispiel im JSON Format zurück.

Hierbei können verschiedene Sicherheitsarchitekturen implementiert werden.

Es kann z.B. WEB SSO oder OAUTH eingesetzt werden um User oder Services zu authentifizieren.

So wird der Domino Server zum sicheren (verschlüsselten) Speicherort ohne großen Aufwand zu betreiben.

Bestehende Daten, die bislang in Notes-Applikationen erfasst wurden, können weiter verwendet werden

und über moderne WEB Frontends erfasst oder abgefragt werden.

Hierbei ist es unerheblich ob dazu der Domino WEB Server zum Einsatz kommt oder ein anderer WEB Applikation Server.

Warum?

Datenbanksystem wurden in der Vergangenheit über den Notes-Client mit wertvollen Informationen gefüttert.

Vielerorts wird der Notes-Client jedoch nicht mehr verwendet. Fast durchgängig werden die Daten, Workflows und Dokumente nun in WEB-Portalen im Browser zur Verfügung gestellt.

Um sich dieser Entwichlung zu öffnen, sind Microservices die ideale Lösung.

Sie erlauben es sowohl aus nativen Domino WEB Applikationen auf die Daten zuzugreifen als auch aus beliebigen anderen WEB Anwendungen.

Framework?

Unser OSGI Framework erlaubt es diese Anforderungen sehr zügig umzusetzen.

Verschiedene Module sorgen für Sicherheit (z.B. WEB SSO oder OAUTH) und erlauben die nahtlose Integration.

Standardisierte Schnittstellen und Protokolle (JSON) erlauben es verschiedenste Datentypen aus dem Datenbestand abzurufen.